100 Jahre Fechten in Oederan

Am Sonnabend (21.05.2022) feierte die TSG Oederan ihr 100-jähriges Bestehen. In diesem Rahmen wurde ein Freundschaftsturnier veranstaltet, bei dem auch die Fechter des SFO dabei waren.

Die Oschatzer Florettfechter konnten ihre ersten Turniererfahrungen und -erfolge sammeln. So holte sich Maximilian den 1. Platz, Ben den 3. Platz und Leopold konnte sich über den 5. Platz freuen.

Im Degen fochten die Männer und Frauen zusammen, wurden anschließend jedoch getrennt gewertet.

Im Damendegen holte sich Luna den 2. Platz und Lucia in ihrem ersten Wettkampf den 4. Platz.

Im Herrendegen errang Richard den 1. Platz, Bernd den 5., Max den 7. und Hannes den 10..

Insgesamt war es ein sehr gut organisiertes Turnier, in dem jeder Fechter, Gegner auf Augenhöhe fand und persönliche Erfolge feiern konnte, auch wenn es nicht immer für eine Medaille reichte.

    

Mehr Impressionen vom Tag gibt es in der Galerie.

OSM und MEM in Bautzen

Am vergangenen Wochenende (09.04. und 10.04.) stand die nächste Herausforderung für die Oschatzer Degenfechter in Bautzen an.

Den Auftakt machten Luna Sadowski und Richard Biedermann am Sonnabend, gefolgt von Isabella Scholz und Max Dölle am Sonntag.

Luna konnte sich in der Vorrunde einen 5:4-Sieg sichern. Leider musste sie sich auch zweimal knapp mit 4:5 geschlagen geben. Nichtsdestotrotz durfte sie im DA gegen Henriette Friedemann aus Bischofswerda antreten. Hier unterlag sie abermals knapp mit 9:10. Für Luna wurde es letztendlich der 18. Platz.

Richard startete in seiner Vorrunde mit 4 von 6 möglichen Siegen. Damit zog er als 11. in den DA ein. Dort traf er auf Uwe Fischer aus Halle. Nach einem anfänglich guten Start unterlag er am Ende 10:15. Für Richard wurde es der 19. Platz.

Isabella holte in der Vorrunde einen deutlichen 5:2-Sieg. Auch für sie endete der Wettkampf im DA mit einer 6:15 Niederlage gegen Janna Bußmann aus Leipzig. Isabella erkämpfte sich so den 25. Platz.

Max beendete fast ungeschlagen seine Vorrunde mit 4 von 5 Siegen. Lediglich gegen den späteren 5.-Platzierten musste er sich geschlagen geben. Als Platz 5 zog Max in den DA. Hier unterlag er nach einem spannenden Gefecht mit 11:15 gegen den späteren Finalteilnehmer und 2.-Platzierten Tobias Gebhard aus Bautzen.

Sämtliche Ergebnisse können hier und hier eingesehen werden.

Erfolgreicher Wettkampfauftakt

Nach langer Wettkampfpause fanden am 12.03. in Görlitz die Landesmeisterschaften im Sportfechten statt. Auch der SFO konnte drei Fechter an den Start schicken. Luna Sadowksi, Isabella Scholz und Richard Biedermann. Für Luna und Isabella war es der erste Wettkampf ihrer Karriere und für sie galt es, erste Erfahrungen und Eindrücke zu sammeln. Dieses Ziel konnten beide mit Siegen in der Vorrunde und guten Leistungen im DA überbieten.

So konnte Luna in der Vorrunde einen 5:3 Sieg gegen Paula Merseburger erringen. Im DA unterlag Luna jedoch gegen selbige mit 7:15.

Isabella gewann in der Vorrunde gleich zweimal. Mit einem 5:3-Sieg gegen Helena Werab und einem 5:4-Sieg gegen Janna Bußmann zig auch sie in den DA ein.Hier schied sie allerdings mit 11:15 gegen Martha Richter aus.

Nach dem Ende der Einzelwettkämpfen mit einem 20. Platz für Luna und einem 19. Platz für Isabella, starteten beide noch mit einer Kampfgemeinschaft mit Radebeul (Anna Ammon und Sophie Fan) in den Mannschaftswettkampf. Hier errangen sie den 5. Platz.

Alles in allem hatten Luna und Isabella einen erfolgreichen ersten Wettkampf, in dem sie sich und den Oschatz Fechtverein würdig vertreten haben.

 

Richard konnte in der Vorrunde zwei Siege gegen Kai Döring (5:2) und Alexander Tettenborn (5:4) verzeichnen. Im DA unterlag er Marcel Chromko nach anfänglicher 4:0-Führung mit 8:15.

In der Mannschaft holte Richard, zusammen mit den dresdner Fechtern Ralph Simm und Maximilian Hohmann, ein dritten Platz und damit eine Bronzemedaillie nach Oschatz.

Hier geht es zu den detailierten Ergebnissen: Link